ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS

Das Gründungsjahr 1947

Die Gründung des SPORTKLUB POYSDORF war inoffiziell am 7. Juni 1947 in der Gründungsversammlung die in der Gastwirtschaft SCHREIBER stattfand, wobei 48 Sportler anwesend waren. Unter „inoffiziell“ ist gemeint, daß der Sportklub Poysdorf wohl seit diesem Datum besteht, daß er aber vom NÖFV damals noch nicht meisterschaftsberechtigt geführt wurde. Dies war erst im nächsten Jahr, also 1948 gegeben.

Bei der Gründungsversammlung wurden, unter Teilnahme von Herrn Grafeneder vom NÖFV folgende Personen in den Vorstand gewählt:

Obmann
DEUTNER
Obmann StellvertreterSTÜCKLER
KassierePICHLER und MACHT
SchriftführerKUMMER
KontrolleKERNREITER und SCHREIBER
ZeugwarteBAUER und WODITSCHKA
TrainerBÖHM und SCHMOLL

Von 1947 - 1948 wurde zwar schon fleißig gespielt, es waren Freundschaftsspiele gegen berühmte und weniger berühmte Gegner, die die begeisterten jungen Poysdorfer Fussballer auf dem viel zu kleinen Platz im Stadtpark (beim Bahnhof, jetziger Tennisplatz) austrugen.

Laut Protokollaufzeichnungen wurden im Jahre 1947 insgesamt 26 Freundschaftsspiele ausgetragen, wobei 14 Siege, 3 Remis und 9 Niederlagen und ein Torverhältnis von 124:58 erreicht wurden. Torschützenkönig des Jahres 1947 war BÖHM Johann mit 67 Treffern.

Auch auf dem Veranstaltungssektor war man besonders eifrig. Bereits am 13. Juli 1947 fand das erste Sportkränzchen im Gasthaus Schreiber statt und am 8. Februar 1948 ein Sportlerball im Gasthaus Essl-Maihart.

Zu diesem Zeitpunkt waren für den Verein folgende Sportausrüstungsgegenstände vorhanden: 10 Dressen, 11 Hosen, 8 Paar Schuhe, 1 Pullover sowie 1 Paar Knieschützer für Tormann und 2 Bälle vorhanden.

Unsere Sponsoren